Grundgedanke und Ziel der Vereinsgründung

Die Gründungsmitglieder waren sich der Chancen bewusst, die ein Studium bietet, wussten aber ebenso aus eigener Erfahrung, dass die finanziellen Ressourcen der Studierenden bei bestimmten Vorhaben nicht immer ausreichend sind. Hier sollte ein Verein die Möglichkeit zur Förderung schaffen. Dies wurde im § 2 der Vereinssatzung als Vereinszweck festgeschrieben.

§ 2 Zweck 

(1) "Zweck des Vereins ist die Förderung der studentischen Ausbildung an der
KFH-NW/Fachbereich Gesundheitswesen durch ideelle und materielle Unter-stützung der Studiengänge an der KFH-NW/Fachbereich Gesundheitswesen. Er veranstaltet hierzu Vorträge und sammelt Mittel, um studentische Hochschulprojekte zu fördern. Er führt alle ihm zur Erreichung des Vereinszwecks geeigneten Maßnahmen durch."